Stefan Baumann

Beruf


Kreissparkasse Birkenfeld

Stefan Baumann begann seine berufliche Laufbahn 1992 als Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Birkenfeld (Birkenfelder Landesbank) in der Kreditsachbearbeitung und im Privatkundengeschäft – zuletzt als Führungskraft in der Anlageberatung.

Landesbank Rheinland-Pfalz

Sein spezielles Interesse für Investment- und Wertpapiergeschäft sowie Kapitalmärkte führte ihn danach in den Wertpapierhandel der Landesbank Rheinland-Pfalz. Besonders faszinierend in dieser Zeit waren die Arbeitstage in der Frankfurter Börse.

Sparkasse Villingen-Schwennigen

Während seines berufsbegleitenden Studiums haben sich seine Interessen fortlaufend weiter entwickelt. So dass es ihn 1997 als persönlichen Assistent des Vorstandsvorsitzenden wieder zu einer Sparkasse führte. Diese Zeit beeinflusste seine weitere berufliche Entwicklung in zwei wichtigen Bereichen: Persönlichkeit und Marketing/Vertrieb.

Kreis- und Stadtsparkasse Speyer

Die erste große Führungsaufgabe im Vertrieb kam im Jahr 2000. Stefan Baumann ging als Leiter der Direktion Privatkunden zu einer Pfälzer Sparkasse. Dort konnte er seine gesamte Erfahrung im Privatkundenvertrieb und Marketing erstmals eigenverantwortlich voll entfalten.

Volksbank Wiesloch

2003 wechselte er als Bereichsleiter für vermögende Privatkunden zur Volksbank Wiesloch. Dort brachte er seine früheren Interessen für Wertpapiere und Kapitalmärkte mit seinem Know How in Marketing/Vertrieb zusammen und entwickelte die Vermögensberatung der Volksbank zu einer der erfolgreichsten in Deutschland. Besonders erwähnenswert sind der Aufbau eines Family Office (www.family-office-gartenstrasse.de) und einer Niederlassung in einem DAX30-Konzern mit dem myFinance-Center (www.myFinance-Center.de).


image-2

 

Stefan Baumann & Partner

2014 schied Stefan Baumann bei der Volksbank als Mitglied des Vorstandes aus und gründete die Beratungsgesellschaft Stefan Baumann & Partner. In mehr als zehn Projekten konnte er unter anderem Privat- und Volksbanken praxisorientiert bei der Weiterentwicklung ihres Private Banking unterstützen.

Heidelberger Volksbank

Seit Januar 2016 arbeitet Stefan Baumann als „Marktvorstand“ für die Heidelberger Volksbank. Seine Tätigkeit umfasst die Verantwortung für die Marktbereiche (Filialen, Private Banking, Unternehmens- und Immobilienkunden), digitales Banking, Marketing und Vertrieb sowie das Treasury der Bank. Zudem ist er für die Konversionsaktivitäten der Volksbank im Mark Twain Village (www.mtv-hd.de) zuständig. Zu seinen Aufgaben zählt darüber hinaus die Steuerung der Tochtergesellschaft Heidelberger Vermögensmanagement GmbH – kurz HEIDELBERGER VERMÖGEN – (www.heidelberger-vermoegen.de).

Heidelberger Erfolgsimpulse

Stefan Baumann ist neben Stephan Vomhoff und André Schulze Mit-Initiator der 2017 ins Leben gerufenen Heidelberger Erfolgsimpulse (HEI) – eine Plattform für erfolgreiche Geschäfts-Ideen/-Modelle/-Strategien in Banken und Sparkassen – präsentiert von Vorständen für Vorstände – (www.heidelberger-erfolgsimpulse.de).